dailyme TV-App für Windows Phone im Test

Werbung

Die dailyme TV-App wurde erst Ende Februar 2015 für das Betriebssystem Microsoft Windows Phone veröffentlicht. Die Versionen für Android OS und iOS (Apple) gibt es allerdings schon lange. Diese kostenlose TV-App ermöglicht es, Filme, Serien, Dokumentationen und andere Inhalte bekannter TV-Sender offline ohne aktuelle Internetverbindung auf dem Tablet oder Smartphone anzuschauen. Wir haben die dailyme TV-App auf dem Microsoft Lumia 535 Smartphone getestet.

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Man kann also kein Live-Programm von Fernsehsendern über die App streamen, sondern erhält eine Auswahl von bereits gelaufenen Sendungen. Das ist durchaus praktisch und eine gute Ergänzung zu Apps für Livestreams (wie etwa beim Portal Zattoo).

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Welche TV-Sender werden geboten?

Das ist nicht ganz die richtige Frage. Mit dailyme TV empfängt man ja keine Fernsehprogramme, sondern kann nur bereits gelaufene Inhalte aus Sendungen einiger TV-Programme angucken. In diesem Fall handelt es sich um Sendungen von Das Erste, ZDF, BBC, ARTE, SAT.1, RTL, ProSieben, SAT.1 Gold, sixx, kabel eins, MDR, EinsPlus, SWR, Deutsche Welle, Your Family Entertainment und anderen. Die Auswahl ist gar nicht mal klein!

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche der App präsentiert sich gut aufgeräumt. Beim Start werden die neuesten Videos von unterschiedlichen TV-Sendern angezeigt. Mit nur einem Fingertipp auf eine der angezeigten Sendungen wie der „Tagesschau“ wird die aktuelle Ausgabe gestartet. Aufgeteilt ist die Benutzeroberfläche in die Bereiche „Programm“, „Neueste Folgen“ und „Einschalten“. Ein Untermenü öffnet sich durch einen Klick auf „Alle Sendungen“ mit den Punkten „Entdecker-Modus“, „dailyme Charts“, „Neuigkeiten“, „wähle dein Thema“ und „wähle deinen Sender“.

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Sendungen anschauen mit dailyme TV für Windows Phone

Das Anschauen einer Sendung per dailyme TV-App gestaltet sich relativ einfach, denn die Menüs sind gut verständlich aufgebaut. Wir haben uns als erstes die aktuelle Ausgabe der „Tagesschau“ vom Ersten angeschaut, indem wir im Menü „Neueste Folgen“ das Screenbild anklickten. Gleich darauf konnten wir uns die Sendung anschauen und stellten keine Ruckler fest.

Im Fall des Wissensmagazins „Galileo“ von ProSieben mit der Folge „Die Ernte der Ostsee-Miesmuschel“ mussten wir die Sendung erst herunterladen, um sie später ansehen zu können. Der Download der etwa 44 Minuten langen Sendung dauerte per WLAN rund zwei Minuten und beanspruchte rund 200 Megabyte des internen Speichers des Lumia 535. Angesichts der niedrigen Traffic-Limits in Mobilfunktarifen ist es auch im Jahr 2015 noch eine gute Idee, via Mobilfunkverbindungen nur im Ausnahmefall Downloads oder Streams zu nutzen. Das Konzept für dailyme TV ergibt nach wie vor Sinn!

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Der anschließende Abruf einer weiteren „Galileo“-Ausgabe zeigte zuerst eine Eigenwerbung von dailyme TV, dann startete die Sendung. Die komplette „Galileo“-Ausgabe wurde flüssig abgespielt. Der Videoplayer bietet drei virtuelle Knöpfe für Zurückspulen, Pause/Start und Vorspulen. Auf Befehle wie den Fingertipp auf die Pausen/Start-Taste reagierte der Videoplayer sofort. Als nervig empfanden wir einige Unterbrechungen, die im Zusammenhang mit der Aktivierung des Sperrbildschirms unseres Lumia 535 auftraten.

Da generell alle Sendungen, die man sehen möchte, vor dem Abspielen per Download auf das Smartphone bzw. Tablet geladen werden, empfiehlt sich eine WLAN-Verbindung oder eine mobile Daten-Flatrate. Der interne Speicher des mobilen Geräts sollte ausreichend groß sein, da die Filmdateien jeweils einige hundert Megabyte umfassen können. Die Menüführung in der App reagierte bisweilen auf Befehle etwas träge. Der Grund dafür scheint entweder der etwas langsame Qualcomm Snapdragon 200-Quadcore-Prozessor des Lumia 535 oder die WLAN-Verbindung zu sein. Genau können wir es leider nicht sagen.

Einstellungen

Die Einstellungen der App sind per „Optionsmenü“ im Footer über der Suchlupe erreichbar. Dort kann eingestellt werden, ob die Downloads nur per WLAN oder sowohl per WLAN als auch per mobiler Datenverbindung (3G) erfolgen sollen. Das ist eine sinnvolle Wahlmöglichkeit, um sich vor bösen Überraschungen zu schützen.

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Das automatische Aktualisieren neuer Folgen kann aktiviert und deaktiviert werden. Der letzte Menüpunkt bietet die Möglichkeit, die Speicherplatz-Verwaltung einzuschalten oder auszuschalten. Ein Fingerwisch nach rechts zeigt alle Downloads an. Diese werden hier als Hintergrundtransfers bezeichnet. Auf Fingertipps reagierte das Optionsmenü in unserem Test zu oft erst nach mehrmaligen Wiederholungen.

Testfazit

Wir sind mit der dailyme TV-App sehr zufrieden, aber müssen Kritik üben. Die träge Reaktion der Benutzeroberfläche auf Befehle ist unser hauptsächlicher Kritikpunkt, da es sehr nervig sein kann, lange zu warten, bis sich das Menü öffnet. Unser Lumia 535 ist ein Einsteigermodell, aber ein frisches! Als störend empfanden wir die rund 30 Sekunden lange Eigenwerbung von dailyme TV, die allerdings beim Ansehen der „Tagesschau“ zu unserer Überraschung vorher nicht eingeblendet wurde.

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Screenshot: dailyme Tv-App | Bild: Redaktion

Wer seine Lieblingssendungen nicht verpassen möchte, der kann diese markieren und die Folgen herunterladen lassen, um sie später anzuschauen. Zur optimalen Nutzung der App empfehlen wir ein leistungsstarkes mobiles Gerät mit starkem Quadcore-Prozessor und mindestens 16 GB internem Speicher. Vor allem die Leistung des Prozessors scheint sich auf die Performance der dailyme TV-App auszuwirken.

Empfehlen können wir die dailyme TV-App allen Nutzern, die unterwegs sind und dabei TV-Inhalte kostenlos sehen möchten. Zum Herunterladen sollte angesichts der großen Datenmengen eine WLAN-Verbindung genutzt werden.

Werbung

Tags: , ,

Über den Autor

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte unsere Informationen zum Datenschutz! Link zum Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen